De | Fr
0
Warenkorb
0
Favoriten
Kontakt
De | Fr
0
Warenkorb
0
Favoriten
Kontakt
0
0

Registrieren

0
0

Bestellen

0
0

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
0
0

Meine Favoriten

Finden und speichern Sie ihre Lieblingsprodukte wo immer Sie auch online sind. Loggen Sie sich in Ihrem Profil an und Ihre Favoriten von unterwegs werden auch am Rechner daheim verfügbar sein.
Ihre Favoritenliste ist leer.
0
0

Ihre Möglichkeiten

Anmelden

E-Mail
Passwort
Automatisch anmelden
Neu bei Bächli?

Bei einer Registrierung erhalten Sie folgende Vorteile:

1. Kostenloser Versand
(Schweizer Post Economy)

2. Sendungsnachverfolgung

3. Alle Bächli-Einkäufe sind im Bestellarchiv ersichtlich

4. Kauf auf Rechnung ab zweiter Bestellung möglich

Als Gast bestellen

Falls Sie kein Bächli Konto erstellen möchten, tragen Sie hier hier die Rechnungsadresse ein und fahren mit Ihrer Bestellung fort.
  • Telefonsupport
  • Sicherer Einkauf
  • Kostenloser Versand
  • Rückgaberecht
  • Qualitätsgarantie
  • Nettopreise
0
0

Kontakt

Um unser Angebot weiter ausbauen und noch kundenfreundlicher gestalten zu können, freuen wir uns über Ihr Feedback. Sie haben Fragen oder Anliegen? Wir sind gerne für sie da und helfen Ihnen.
Anschrift

Bächli Bergsport AG
Gewerbestrasse 12
8606 Nänikon
Tel +41 44 826 76 76
Fax +41 44 826 76 86

Unser Telefon wird Montag bis Freitag bedient von:
Vormittag: 08:00 – 12:00
Nachmittag: 13:00 – 17:00
Onlineshop

Tel 0848 448 448 (8 Rp./Min.*)
Fax +41 44 826 76 86

Unser Telefon wird bedient von:
Mo-Fr: 08:00 – 20:00
Sa: 09:00 – 16:00

* Aus dem Schweizer Festnetz
Kontaktformular

Bitte geben Sie bei Anfragen mindestens Ihre E-mail-Adresse, Telefonnummer, Kundenummer oder Postadresse an.

Ihr Anliegen*
Vorname, Name*
E-Mail-Adresse*
Strasse
PLZ / Ort
Telefonnummer
Kundennummer
Mitteilung*
Katalog bestellen
Newsletter abonnieren
0
0

Tags: Bouldern, Tessin

Dreamtimes im Tessin – mit dem neuen Guidebook von Chironico

Nora Scheel, 20.12.2017

Während im Magic Wood schon die Eiszapfen von den Blöcken hängen, herrschen in den Bouldergebieten südlich der Alpen Topbedingungen. Die weltbekannten Spots im Tessin bieten schönste Linien in allen Schwierigkeitsgraden. Diese Woche erscheint die dritte Ausgabe des Guidebooks von Chironico. Es enthält 600 neue „Probleme“ und 10 neue Sektoren. Neu dabei sind auch die Topos der Gebiete Altirolo, Sobrio und Gribbiasca. Ein Muss für alle Bouldererinnen und Boulderer!

Topspots made in Switzerland
Wie Pilze schiessen in der ganzen Schweiz neue Boulderhallen aus dem Boden, und die bestehenden platzen aus allen Nähten. Am Fels trifft man aber meistens mehr internationale als einheimische Boulderer an. Viele Schweizer Bouldererinnen und Boulderer sind sich gar nicht bewusst, dass sie im regelrechten Boulderparadies leben. Dabei ist die Schweiz weltbekannt für ihre Bouldergebiete. Spots wie Cresciano, Chironico oder der Magic Wood haben eine so hohe Dichte an schönen Linien, dass sie mit den ganz grossen Gebieten mithalten können. Unter den Erstbegehern von neuen Problemen finden sich – neben den Einheimischen – entsprechend oft Namen wie Nalle Hukkataival, Dave Graham und Chris Sharma.

Skis auch mal im Keller lassen
Ab Spätherbst und im Winter ist Hochsaison im Tessin. Während in der Deutschschweiz langsam der Schnee liegen bleibt und die Skis aus dem Keller geholt werden, herrschen südlich der Alpen „prime conditions“ zum Bouldern. Denn am schönen Tessiner Gneis muss es kalt sein, damit der „Grip“ so richtig gut ist. Das Tessin bietet unzählige Topgebiete. Neben Chironico und Cresciano werden auch in Brione im Valle Verzasca an schönen Wochenenden schon die Campingspots knapp. Und Avegno im Maggiatal bietet mit seinen zahlreichen leichteren Linien ein Paradies für „Plaisirboulderer“. Im Winter kann je nach Schnee und Temperaturen von den höher und etwas weiter nördlich gelegenen Gebieten in die tieferen Lagen ausgewichen werden. Während Chironico und Brione schnell einmal Schnee abbekommen, der dann hartnäckig liegen bleiben kann, ist es in Cresciano und Avegno deutlich sonniger und wärmer.

Nora Scheel (Bella Gnocca 7B - Sektor Paese)

Dreamtimes
International bekannt wurde das Tessin um 2000 mit der Erstbegehung von Dreamtime in Cresciano. Der westschweizer „Boulderpionier“ Fred Nicole, der auch sonst massgeblich zur Erschliessung der Tessiner Bouldergebiete beigetragen hat, eröffnete damit der weltweit erste 8c-Boulder (später auf 8b+ abgewertet, nachdem ein Griff „gechipt“ wurde). Das neue Level lockte internationale Athleten an und machte das Tessin zu einem Begriff in der Boulderszene. In den folgenden Jahren wurden die Gebiete in der Südschweiz immer populärer. Seither sind unzählige weitere Probleme geputzt und geklettern worden. Neben neuen Linien in bestehenden Gebieten sind auch neue Gebiete wie das Val Calanca (im nahegelegenen, italienischsprachigen Teil von Graubünden), Val Bavona oder Sobrio entstanden.

Remo Sommer (Big Kat 8B+ - Sektor 101)

Chironico v3
Endlich ist die dritte Edition des Führers von Chironico erschienen. Gemessen an der Anzahl der Probleme ist Chironico wohl das grösste Gebiet der Schweiz. Verteilt auf die Hänge rund um das gleichnamige Dorf, bietet es Probleme in allen Stilen und Schwierigkeitsgraden. Die zweite Ausgabe von 2009 erhielt bereits 1500 Probleme in 27 Sektoren. In der Zwischenzeit sind 10 neue Sektoren und 600 neue Linien entstanden. Zusätzlich enthält die dritte Ausgabe auch die Topos der Gebiete Sobrio, Altirolo und Gribbiasca. Sobrio, das etwas weiter südlich auf der anderen Talseite von Chironico liegt, war bis vor kurzem vor allem zum Seilklettern bekannt. Der von Nalle Hukkataival 2007 erstbegangene „Ninja Skills“ (8b+) zog die Aufmerksamkeit auf das Gebiet. Altirolo und Gribbiasca sind neuere Gebiete etwas südlich beziehungsweise nördlich von Chironico. Graphisch ist der neue Führer im gleichen Stil gehalten wie sein Vorgänger. Neu kommt er aber mit Farbfotos daher. Ein Muss für alle Bouldererinnen und Boulderer!

Michael Thalmann (Second Life 8A - Sektor Nivo Alta)

A presto in Ticino!

Kommentare

Kommentar schreiben

Um ein Kommentar zu hinterlassen, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.