De | Fr
0
0

Registrieren

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Meine Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer.

Tags: Wissen

Mit dem Sommer kommen Sonne, Zecken und Mücken

ALENA STAUFFACHER, 03.05.2019

Wenn die Tage im Frühsommer länger werden, die Sonne wieder kräftiger vom Himmel scheint und in der Natur alles zu spriessen und blühen beginnt, zieht es viele von uns raus in die Wälder und Wiesen ausserhalb der Stadt. Noch liegt in den höheren Regionen Schnee, doch auch da werden die Pfade bald wieder von Wandervögeln und Outdoorfans bevölkert werden. Im Unterholz, im kniehohen Gras und an Flussufern erwachen wie jedes Jahr auch die kleinsten Bewohner: Zecken leben auf den niedrigen Pflanzen und Mücken schwirren bereits wieder munter umher. Gegen das Ungeziefer, das nicht nur lästig, sondern auch gesundheitsschädigend sein kann, können wir uns mit ein paar wenigen Vorkehrungen wirkungsvoll schützen.

Von Zecken übertragene Krankheiten
Eine der durch Zecken übertragbaren Krankheiten ist die Frühsommer-Meningoenzephalitis, kurz FSME. Daneben können auch Lyme-Borreliose, Ehrlichiosen und Rickettsiosen übertragen werden, welche alle drei, im Gegensatz zu FSME, bakteriell übertragen werden. Während sich eine bakteriell ausgelöste Erkrankung mit Antibiotika behandeln lässt, gibt es für die virale FSME keine Therapie – umso entscheidender sind präventive Massnahmen. Je nach Region ist die Gefahr vor einer Ansteckung mehr oder weniger gross. Das Bundesamt für Gesundheit BAG empfiehlt eine Impfung in allen betroffenen Gebieten, was die ganze Schweiz exklusiv der Kantone Genf und Tessin umfasst. Ganz wichtig hier ist, dass eine solche Impfung zwar vor der durch Zecken übertragbaren Krankheit FSME, nicht jedoch generell vor Zeckenbissen schützen kann. Davor, wie auch vor Mückenstichen, schützen wir uns am bestens mit den im folgenden dargestellten Massnahmen.

Insektenschutz durch Spray oder Tickless
Der wohl bekannteste Insektenschutz ist ein Spray, welcher direkt auf die Haut gesprüht werden kann und so für einige Stunden Stechmücken und, je nach Präparat, Zecken fernhält. Dabei kann in einem breit gefächerten Angebot an verschiedenen Sprays genau derjenige Gefunden werden, der den eigenen Ansprüchen entspricht: mit oder ohne Deet, ausschliesslich gegen Mücken oder zusätzlich mit Abwehrwirkung gegen Zecken, Bremsen und Flöhe oder als Lotion anstelle eines Sprays.

Neben den üblichen Insektenmitteln existieren ebenso effektive Varianten ohne Chemikalien. Zu nennen ist hier sicherlich Tickless, ein kleines und leichtes Gerät, das sich einfach an der Kleidung anhängen lässt und mittels Ultraschallimpulsen Zecken und Flöhe fernhält. Wer befürchtet, das Insektenschutzmittel könne durch Schweiss oder beim Baden abgewaschen werden, jedoch darauf verzichten möchte, das ganze Fläschchen auf eine Wanderung mitzunehmen, um sich jeweils wieder frisch einzusprühen, ist mit diesem einfachen Gerät vermutlich besser bedient. Gefahrenlos anwendbar auch bei Babys und Kleinkindern, hat Tickless zudem eine Version für Haustiere wie Hunde und Katzen entwickelt, da sich in deren Fell gerne Zecken einnisten und ein Schutz mittels Insektenspray sich oftmals eher schwierig gestaltet.


Im hohen Gras, im Unterholz und im Gebüsch lauern sie: Die Zecken. 

Insektenschutz durch technische Kleidung
Die Wahl der richtigen Kleidung kann den Schutz vor Stechmücken und Zecken zusätzlich positiv beeinflussen. Empfohlen werden laut Bundesamt für Gesundheit BAG lange Hosen und geschlossene Schuhe sowie langärmlige Oberteile. Arme und Beine sind so nicht nur vor Insekten, sondern gleichzeitig auch vor zu starker Sonneneinstrahlung geschützt. Besonders erwähnenswert diesbezüglich ist die NosiLife-Bekleidung der Marke Craghoppers. Der britische Outdoor-Ausrüster hat Kleidung geschaffen, die dank eines mit Permethrin behandelten Stoffes zuverlässig gegen Moskitos schützt. Gerade auf Reisen in Ländern, in welchen beispielsweise Malaria und das Dengue-Fieber verbreitet sind, stellen Mückenstiche eine grosse Gefahr dar, die sich mit entsprechender Kleidung entscheidend eindämmen lässt.

Was tun, wenn…
Sollte sich trotz aller Vorsichtsmassnahmen doch einmal eine Zecke festgebissen haben, kann diese mit einer speziellen Pinzette einfach und schmerzlos entfernt werden. Ein Markieren der Bissstelle erleichtert die Nachkontrolle um sicherzugehen, dass keine Entzündung oder Infektion entsteht. Um allfällige Zecken früh genug zu bemerken ist es ratsam, sich selbst und gegebenenfalls auch per Partnercheck nach einem Outdoortag gezielt nach Zecken abzusuchen. Da die kleinen Tierchen warme Stellen bevorzugen, sind speziell die Leisten, Achselhöhlen und Kniekehlen gefährdet.

Sonnenschutz
Nicht nur die Zecken beginnen im Frühling wieder zu krabbeln, auch die Sonne scheint in dieser Jahreszeit wieder stärker. Ein Shirt oder eine Bluse mit Sonnenschutzfaktor 30+ trägt viel dazu bei, dass der Haut der nötige Sonnenschutz gegeben werden kann. Wer dennoch lieber mit einem kurzärmligen Shirt oder einem Tanktop unterwegs ist, sollte die je nach Hauttyp passende Sonnencreme verwenden. Während eine grosse Flasche gut als Vorrat zu Hause ist und die ganze Familie den gesamten Sommer über vor Sonnenbränden schützen kann, sind kleiner portionierte Tuben ideal, um auch unterwegs stets mit dabei zu sein. Wo weder Hose, noch Shirt, noch Sonnenhut genügend Schutz bieten, kann dieser mit einer guten Sonnenmilch, gleichmässig aufgetragen und nach Bedarf im Laufe des Tages mehrfach aufgefrischt, unkompliziert erreicht werden.

Kommentare

Kommentar schreiben

Um ein Kommentar zu hinterlassen, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Dieser informiert Sie über Produkt-Neuheiten, besondere Angebote, Bächli-Events und Veranstaltungen.

Die Abmeldung ist jederzeit problemlos möglich.

IHRE VORTEILE

Kostenloser Versand

Bei Bestellungen über das Bächli-Konto ist der Economy-Versand gratis.

FILIALABHOLUNG

Online bestellen und in einer Filiale abholen.

RÜCKGABERECHT

Innerhalb von fünf Tagen in jeder Filiale oder per Post.

QUALITÄTSGARANTIE

Zwei Jahre Garantie auf alle Produkte.

NETTOPREISE

In der Regel 5-15% unter den Katalogpreisen der Lieferanten.

SICHERER EINKAUF

SSL-Verschlüsselung, keine Speicherung von Kreditkartendaten.

MIETANGEBOT

Grosses und top aktuelles Mietangebot in jeder Filiale.

UMTAUSCHGARANTIE

Für Hauptgeschäftsartikel bis max. 3 Gebrauchstagen innerhalb von 3 Wochen.

Top-Kategorien

Kontakt

Bächli Bergsport AG
Gewerbestrasse 12
8606 Nänikon

info@baechli-bergsport.ch

Tel. +41 44 826 76 76
Fax +41 44 826 76 86