De | Fr
0
0

Registrieren

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Meine Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer.

Kontakt

Um unser Angebot weiter ausbauen und noch kundenfreundlicher gestalten zu können, freuen wir uns über Ihr Feedback. Sie haben Fragen oder Anliegen? Wir sind gerne für sie da und helfen Ihnen.
Anschrift

Bächli Bergsport AG
Gewerbestrasse 12
8606 Nänikon
Tel +41 44 826 76 76
Fax +41 44 826 76 86

Unser Telefon wird Montag bis Freitag bedient von:
Vormittag: 08:00 – 12:00
Nachmittag: 13:00 – 17:00
Onlineshop

Tel 0848 448 448 (8 Rp./Min.*)
Fax +41 44 826 76 86

Unser Telefon wird bedient von:
Mo-Fr: 08:00 – 20:00
Sa: 09:00 – 16:00

* Aus dem Schweizer Festnetz
Kontaktformular

Bitte geben Sie bei Anfragen mindestens Ihre E-mail-Adresse, Telefonnummer, Kundenummer oder Postadresse an.

Ihr Anliegen*
Vorname, Name*
E-Mail-Adresse*
Strasse
PLZ / Ort
Telefonnummer
Kundennummer
Mitteilung*
Katalog bestellen
Newsletter abonnieren

Allgemeine Geschäftsbedingungen

REGELUNG DER VERANTWORTUNGEN
Die Organisation und Durchführung sämtlicher Anlässe (Touren, Kurse, etc.) obliegt den leitenden Bergführern, welche dafür die integrale Verantwortung übernehmen (nachfolgend „verantwortliche Bergführer“). Die Bächli Bergsport AG stellt einzig die Plattform zur Bekanntmachung und Anmeldung zu den jeweiligen Angeboten zur Verfügung. Sie ist nicht Vertreterin der verantwortlichen Bergführer und schliesst entsprechend ausdrücklich jegliche Haftung für Schäden aller Art aus, welche Teilnehmenden im Zusammenhang mit den angebotenen Touren und Kursen entstehen könnten.
Die nachstehenden Angaben zu den Leistungen und Teilnahmevoraussetzungen entsprechen denen von den verantwortlichen Bergführern der Bächli Bergsport AG mitgeteilten Informationen.

ANMELDUNG
Die Anmeldung kann über das Online Anmeldeformular oder per E-Mail erfolgen. Mit der Anmeldung werden die vorliegenden "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" (AGB) als integrierender Bestandteil des Vertrages zwischen der teilnehmenden Person und den verantwortlichen Bergführern, akzeptiert. Nach Erhalt der Anmeldung senden die verantwortlichen Bergführer der teilnehmenden Person eine schriftliche Bestätigung mit Detailinformationen zu. Damit gilt die Anmeldung als bestätigt und verbindlich.

LEISTUNGEN
Im Preis enthaltene Leistungen: Organisation und Leitung des Anlasses durch Bergführer mit eidgenössischem Fachausweis und einer Bewilligung zur Durchführung von Touren und Kursen gemäss dem Bundesgesetz über das Bergführerwesen und Anbieten weiterer Risikoaktivitäten (Risikoaktivitäten Gesetz). Im Preis enthalten sind das Bergführerhonorar sowie die Spesen des Bergführers.
Nicht im Preis enthaltene Leistungen:
Halbpension (Übernachtung, Frühstück, Abendessen), Mittagessen und/oder Lunch aus dem Rucksack, Anund Heimreise, Kosten für Skilifte und/oder Bergbahnen, Kosten für Taxitransfers vor, während und nach der Tour, persönliche Ausrüstung und Mietmaterial, Kletterhalleneintritte, Zwischenverpflegung und Getränke in Hütten, Hotels und Restaurants der teilnehmenden Person.
Diese Angaben sind nicht abschliessend. Es wird auf die Detailinformationen verwiesen, welche den Teilnehmenden mit der Anmeldebestätigung zugesandt werden.

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN
Für sämtliche Anlässe ist eine gute Gesundheit und eine der CE Norm entsprechende Ausrüstung erforderlich. Wenn eine teilnehmende Person die konditionellen und technischen Voraussetzungen gemäss Ausschreibung nicht erfüllt oder den Anweisungen des Bergführers nicht Folge leistet, kann die teilnehmende Person vom Anlass ausgeschlossen werden. Bei Ausschluss aus den oben genannten Gründen besteht kein Anspruch auf eine Rückerstattung.

BEZAHLUNG
Mit der Buchungs-/Anmeldebestätigung teilen die verantwortlichen Bergführer der teilnehmenden Person die Kontoverbindung zur Überweisung des geforderten Geldbetrages mit. Nach Erhalt der Buchungs- /Anmeldebestätigung ist innert 14 Tagen die gesamte Zahlung zu leisten. Bei kurzfristiger Buchung (30 Tage oder weniger vor Beginn des Anlasses) muss der Gesamtpreis innerhalb von zwei Tagen beglichen sein.
Erfolgt eine Zahlung nicht fristgerecht, fällt die teilnehmende Person ohne weiteres in Verzug (Verfalltag). Ist die teilnehmende Person in Verzug, kann der verantwortliche Bergführer sie jederzeit von der Teilnahme am Anlass ausschliessen. Im Fall eines Ausschlusses bleibt der Preis für die Tour/den Kurs analog zu den Modalitäten für den Rücktritt/Annullation vom Anlass nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Bächli on Tour geschuldet (vgl. Kapitel "8. Rücktritt/Annullation").

VERSICHERUNG
Es ist Sache der teilnehmenden Person, in eigenem Namen und auf eigene Rechnung die folgenden (empfohlenen) Versicherungen abzuschliessen:

  • Vertragsrücktrittsversicherung, auch Annullationskostenversicherung 
  • Versicherung der Such-, Bergungs- und Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit, sofern und soweit diese Versicherung nicht bereits in den Kranken- und Unfallversicherungen eingeschlossen ist 
  • Haftpflichtversicherung mit Einschluss von Bergunfällen

PROGRAMMÄNDERUNGEN
Grundsätzlich findet jeder Anlass statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Wechselnde, manchmal extreme Wetter- und Schneeverhältnisse machen einen Teil der Faszination des Bergsteigens aus. Die verantwortlichen Bergführer sind jedoch von den Bedingungen vor Ort abhängig. Das Risiko für Wetter oder Tourenverhältnisse trägt die teilnehmende Person mit. Wenn Wetter und Naturverhältnisse, behördliche Massnahmen, höhere Gewalt, Sicherheits- oder andere unvorhersehbare Gründe nach Beginn des Anlasses eine Änderung des Programms des Anlasses erfordern, kann dieses abgeändert oder abgebrochen werden. Die teilnehmende Person muss bereit sein, Änderungen betreffend Programm, Gebiet, Anreise und Unterkunft zu akzeptieren. Allfällige Mehrkosten werden der teilnehmenden Person verrechnet.

MINDESTTEILNEHMERZAHL
Ein Anlass kann nach Absprache mit den Teilnehmenden auch mit weniger teilnehmenden Personen als vorgesehen durchgeführt werden. Die Voraussetzung dafür ist, dass die angemeldeten Personen mit einem Aufpreis einverstanden sind.

RÜCKTRITT/ANNULLATION
Die Anmeldung für einen Anlass ist verbindlich, weshalb ein Rücktritt vom Anlass durch die teilnehmende Person nur schriftlich (mittels eingeschriebenem Brief an den verantwortlichen Bergführer) und unter den nachfolgend aufgeführten Bedingungen möglich ist. Eine Nichtbezahlung der Kurs-/Tourenkosten (gemäss Ausschreibung) gilt nicht als Rücktritt bzw. Annullation (vgl. Kapitel "4. Bezahlung"). Annullation durch die teilnehmende Person. Bei Annullationen werden folgende Kosten erhoben:

  • >31 Tage vor Beginn des Anlasses ein Verwaltungskostenbeitrag von CHF 50.- 
  • 30-20 Tage vor Beginn des Anlasses (Tour, Kurs, etc.) wird 50 % des Preises verrechnet. 
  • 19-10 Tage vor Beginn des Anlasses (Tour, Kurs, etc.) wird 75 % des Preises verrechnet. 
  • 9-0 Tage vor Beginn des Anlasses (Tour, Kurs, etc.) wird 100 % des Preises verrechnet. 
Anfallende Kosten für bereits gebuchte Unterkünfte (inkl. Halbpension), die nicht mehr annulliert werden können, gehen zu Lasten der angemeldeten Person, welche ihre Teilnahme annulliert hat. Bei Abbruch des Anlasses durch die teilnehmende Person besteht kein Anspruch auf eine Rückerstattung.

Rücktritt durch den Veranstalter Die verantwortlichen Bergführer behalten sich das Recht vor, Anlässe (Touren, Kurse, etc.) mangels teilnehmenden Personen und/oder zu schlechten Verhältnissen im Touren-/Kursgebiet jederzeit vor Beginn des Anlasses abzusagen. In diesem Fall wird der ganze Preis zurückerstattet. Weitergehende Forderungen sind ausgeschlossen. Insbesondere besteht kein Anspruch auf ein Ersatzprogramm. Für Programmwechsel oder den Abbruch eines Anlasses nach dessen Beginn gelten die obigen Bestimmungen bezüglich Programmänderungen.

HAFTUNG
Die verantwortlichen Bergführer verfügen alle über einen eidgenössischen Fachausweis, sowie eine Berufshaftpflichtversicherung von über CHF 5 Mio. Die verantwortlichen Bergführer haften nicht für Schäden, die infolge leichten Verschuldens entstehen könnten. Die verantwortlichen Bergführer haften insbesondere nicht für Schäden, welche nicht im Zusammenhang mit der Erbringung vertraglich vereinbarter Leistungen stehen. Befolgt eine teilnehmende Person die Weisungen eines leitenden Bergführers nicht, entfällt jegliche Haftung seitens des Bergführers. Die verantwortlichen Bergführer können an Kursen und Touren unter ihrer Aufsicht und Verantwortung Bergführeraspiranten einsetzen, welche über eine Bewilligung gemäss Risikoaktivitäten-Gesetz verfügen und gemäss diesem Gesetz persönlich für mindestens CHF 5 Mio. versichert sind.

RISIKEN IN DEN BERGEN
Touren in den Bergen können mit einem erhöhten Risiko verbunden sein. Die verantwortlichen Bergführer verpflichten sich zu einer sorgfältigen Vorbereitung und Durchführung des Anlasses. Trotzdem bleibt ein Restrisiko zurück, auf das die verantwortlichen Bergführer keinen Einfluss nehmen und wofür sie nicht verantwortlich gemacht werden können.

GRUPPEN/GRUPPENBERGSTEIGEN
Gruppenbergsteigen (Klettern, Skitouren, Schneeschuhtouren, Hochtouren, Klettersteige, etc.) erfordert von jeder teilnehmenden Person Toleranz, Respekt, Anpassungsfähigkeit und gegenseitiges Verständnis. Die verantwortlichen Bergführer behalten sich das Recht vor, teilnehmende Personen, die sich nicht in die Gruppe einfügen können oder sich den Anweisungen des verantwortlichen Bergführers oder eines anderen Tourenleiters (Bergführeraspirant) widersetzen, ohne Anspruch auf Rückerstattung, vom Anlass auszuschliessen.

EINZELZIMMER
Die Buchung eines Einzelzimmers ist je nach Anlass möglich. Der Aufpreis wird vor Ort durch die teilnehmende Person bar bezahlt.

BILD- UND FILMMATERIAL
Während des Anlasses kann Bild- und Filmmaterial entstehen. Dieses kann erkennbar einzelne Personen zeigen. Die teilnehmende Person erklärt sich einverstanden, dass die Bächli Bergsport AG und die verantwortlichen Bergführer das Bild und Filmmaterial zu Vermarktungszwecken (anonym) verwenden können.
Möchten Sie diese nicht, ist dies dem leitenden Bergführer vor Beginn des Kurses explizit mitzuteilen.

GERICHTSSTAND UND GÜLTIGKEIT
Zwischen den verantwortlichen Bergführern und der teilnehmenden Person, sowie der Bächli Bergsport AG als Vermittlerin des Angebots der verantwortlichen Bergführer, wird Zürich als ausschliesslicher Gerichtsstand vereinbart.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Bächli on Tour: Version Januar 2015. Ersetzt alle vorherigen Versionen.

Kontaktformular

Vorname, Name*
Telefonnummer*
E-mail*
Betreff
Anfrage

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Dieser informiert Sie über Produkt-Neuheiten, besondere Angebote, Bächli-Events und Veranstaltungen.

Die Abmeldung ist jederzeit problemlos möglich.

IHRE VORTEILE

Kostenloser Versand

Bei Bestellungen über das Bächli-Konto ist der Economy-Versand gratis.

FILIALABHOLUNG

Online bestellen und in einer Filiale abholen.

RÜCKGABERECHT

Innerhalb von fünf Tagen in jeder Filiale oder per Post.

QUALITÄTSGARANTIE

Zwei Jahre Garantie auf alle Produkte.

NETTOPREISE

In der Regel 5-15% unter den Katalogpreisen der Lieferanten.

SICHERER EINKAUF

SSL-Verschlüsselung, keine Speicherung von Kreditkartendaten.

MIETANGEBOT

Grosses und top aktuelles Mietangebot in jeder Filiale.

UMTAUSCHGARANTIE

Für Hauptgeschäftsartikel bis max. 3 Gebrauchstagen innerhalb von 3 Wochen.

Top-Kategorien

Kontakt

Bächli Bergsport AG
Gewerbestrasse 12
8606 Nänikon

info@baechli-bergsport.ch

Tel. +41 44 826 76 76
Fax +41 44 826 76 86