Unser Mietangebot Bei Bestellungen über das Bächli-Konto ist der Economy-Versand gratis. Persönlicher Einkaufsbegleiter
De | Fr
0
0

Registrieren

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Meine Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer.

SKITOUREN

NATURERLEBNIS UND FITNESS-SPORT

Einsam seine Spur durch unberührte Hänge ziehen, abschalten von der Hektik des Alltags und gleichzeitig etwas für die Kondition tun - Gipfel aus eigener Kraft zu erklimmen, ist für immer mehr Skifahrer eine faszinierende Alternative zum Wintersport mit Lifttransport. So kommen auch Sie auf Touren.

Skitouren - ein Sport für eine Hand voll verwegener Individualisten? Das war einmal. Immer mehr Skigebiete bieten neben den Liften mittlerweile auch Aufstiegsrouten für Skitourengeher oder Tourenabende nach Liftschluss an. Die Abfahrten von Paradegipfeln gleichen nicht selten Buckelpisten. Skitourengehen ist auf dem Weg zum Breitensport. Weit über eine Million Wintersportler zieht es mittlerweile nach Schätzungen der Alpenvereine der Schweiz, Österreichs und Deutschlands jeden Winter auf Tourenski in die Berge - Tendenz steigend.

Wer Hauptrouten verlässt, der betritt ein Reich bewegender Stille, beruhigender Weite und intensiver Gruppenerlebnisse. Die Luft ist klar und kalt. Bei jedem Schritt bergauf knirscht der Schnee. Eine Fahne aus glitzernden Kristallen wirbelt bergab über der Spur. Man kann tage- oder wochenlang ganze Gebirgsketten durchqueren, auf der Tagestour am Gipfel das Panorama, den heissen Tee und belegte Brote mit Bergkäse und Bündner Fleisch geniessen, oder man kann die Tourenski als Sportgerät einsetzen, trainieren und Skitourenrennen oder zumindest den Kampf gegen den eigenen inneren Schweinehund gewinnen. Zu den beeinduckendsten Rennen zählen die Patrouille des Glaciers über 53 Kilometer und 4000 Höhenmeter von Zermatt nach Verbier (www.pdg.ch) und die Trofeo Mezzalama durchs Monte Rosa Massiv (www.trofeomezzalama.org). Beide Routen führen durch imposantes, aber auch anspruchsvolles, teils vergletschertes Hochgebirgsgelände.

AUSRÜSTUNG

So faszinierend die Spielarten des Skitourengehens auch sind - ein Restrisiko ist abseits der Pisten immer dabei. Eine entsprechende Notfallausrüstung wie Verschüttetensuchgerät, Lawinenschaufel und -sonde sowie evtl. ein Lawinen-Airbag-Rucksack sollten deshalb selbstverständlich sein. Genauso wichtig aber ist ein routinierter Umgang mit diesen Geräten. Einmal im Lawinenkurs gelernt, sollte man diese Fähigkeiten immer wieder üben. Denn nur wer die Rettungsszenarien wie im Schlaf beherrscht, wird im Notfall auch schnell genug und richtig reagieren. Damit es erst gar nicht so weit kommt, sollte man seine Fähigkeiten, Gefahrenstellen zu erkennen und zu umgehen, kontinuierlich verbessern.

So vielfältig wie die Möglichkeiten für Skitourer ist auch die Ausrüstung. Ob auf oder abseits der Piste, ob rauf oder runter - für jede Spielart des Tourengehens bietet Bächli Bergsport das passende Material: superleichte Tourenrennski und -Bindungen für Touren-Rennen oder die Fitness-Runde nach Feierabend auf den Hausberg, breite Freetouring-Ski für unvergessliche Pulverabfahrten, Sicherheitsausrüstung, funktionelle Bekleidung. Unsere Skiexperten helfen Ihnen gerne, die massgeschneiderte Ausrüstung zu finden.

Informationen

  • Datum und Uhrzeit: Samstag, 3.12., Sonntag, 4.12. und Montag, 5.12.2016 jeweils ab 9.00 Uhr.
  • Ort: Andermatt – Gemsstock, Restaurant Gurschenalp.
  • Event: Testen Sie alle unsere aktuellen Skis und informieren Sie sich über die neuesten Lawinen-Airbag-Rucksäcke.
  • Versicherung: ist Sache der Teilnehmer.
  • Kosten: CHF 50.- (exklusive Skipass).
  • Material: Skischuhe, Tourenschuhe und Stöcke sind selber mitzubringen oder stehen zur Miete in jedem Bächli Bergsport Geschäft für Sie bereit.

Jeder Teilnehmer erhält am Skitag einen Gutschein im Wert von CHF 100.-, welcher beim Kauf eines Paar Ski aus dem Hauptgeschäftsortiment angerechnet werden kann. Gültig bis 24.12.2016.

Anmeldung via www.baechli-bergsport.ch/skitest oder direkt in einer Filiale. Anmeldeschluss ist Montag, der 28. November 2016. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Für weitere Fragen können Sie die faq unter www.baechli-bergsport.ch/skitest kontaktieren.

Tipps und Tricks

Von der Spitzkehre bis zur sicheren Routenwahl - so meistern Sie die Herausforderungen auf grossen und kleinen Skitouren.

Routenwahl: Schon bei der Planung der Tour mögliche Gefahrenstellen berücksichtigen und umgehen. Passen Sie die Route vor Ort nochmals an, wenn es die Verhältnisse erfordern.

Entlastungsabstände: Halten Sie im Aufstieg und bei der Abfahrt Entlastungsabstände ein. Je mehr Skifahrer auf einer bestimmten Fläche, desto höher ist die Belastung der Schneedecke und die Gefahr, dadurch im Gelände mit mehr als 30 Grad Hangneigung eine Lawine auszulösen.

Führungsfragen: Nicht das schnellste, sondern das erfahrenste Mitglied sollte die Führung auf der Tour übernehmen - zumindest dann, wenn es die Sicherheit erfordert. In heiklen Situationen die Stimmungslage in der Gruppe berücksichtigen und im Zweifel lieber umkehren, die Tour abbrechen oder auf eine sicherere Alternativroute ausweichen.

Kraft sparen: Wählen Sie die Aufstiegsspur nicht zu steil. Passen Sie Ihre Schrittlänge an die Hangneigung an und wählen sie ein Tempo, bei dem Sie nicht ausser Atem kommen. Setzen Sie den Ski immer plan mit der ganzen Fläche auf. Nun greifen die Steigfelle am besten. So meistern Sie auch lange Anstiege.

Grosse Teller: Grosse Teller an den Stöcken sinken weniger ein, ermöglichen mehr Schub beim Aufstieg und geben mehr Stabilität bei Spitzkehren im weichen Schnee.

Spitzkehren: Legen Sie die Spur vor der Kehre etwas flacher an. Das ermöglicht eine stabile Standposition. So kommen sie leichter ums Eck.

Etwas Warmes: Nehmen Sie auf Tour immer warme Getränke mit. Auch wenn man beim Aufstieg schwitzt: Am Gipfel kühlt der Körper schnell aus. Ein warmer Tee bringt rasch Energie zurück.

Skirating

Anmeldeformular

Anmeldeschluss ist Montag, der 28. November 2016.
Vorname, Name*
Strasse, Nr.*
PLZ, Ort*
E-Mailadresse*
Telefonnummer*
Terminauswahl*
Gewicht*
Grösse*
Sohlenlänge*
Fahrertyp*
Alter*
Ich nehme am Mammut Safety Workshop teil. (nur Lenzerheide möglich)
Ich benötige ein Skiticket
Ich wünsche die Kommunikation in
Bemerkungen
Ich akzeptiere die FAQ.
Ich akzeptiere die AGBs (www.baechli-bergsport.ch/agb)

Geschenkkarten

Das passende Geschenk für Outdoor- und Bergsportbegeisterte! Die Geschenkkarten sind in allen Filialen von Bächli Bergsport einlösbar - aber auch telefonisch und im Online-Shop. Den Gutschein gibt es über CHF 20.-, CHF 50.- oder CHF 100.-.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne Geschenkkarten mit beliebigen Beträgen aus.

Unsere Bewertungen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Dieser informiert Sie über Produkt-Neuheiten, besondere Angebote, Bächli-Events und Veranstaltungen.

Die Abmeldung ist jederzeit problemlos möglich.

IHRE VORTEILE

Kostenloser Versand

Bei Bestellungen über das Bächli-Konto ist der Economy-Versand gratis.

UMTAUSCHGARANTIE

Für Hauptgeschäftsartikel bis max. 3 Gebrauchstagen innerhalb von 3 Wochen.

RÜCKGABERECHT

Innerhalb von 10 Tagen in jeder Filiale oder per Post.

QUALITÄTSGARANTIE

Zwei Jahre Garantie auf alle Produkte.

NETTOPREISE

In der Regel 5-15% unter den Katalogpreisen der Lieferanten.

SICHERER EINKAUF

SSL-Verschlüsselung, keine Speicherung von Kreditkartendaten.

MIETANGEBOT

Grosses und top aktuelles Mietangebot in jeder Filiale.

FILIALABHOLUNG

Online bestellen und in einer Filiale abholen.

Top-Kategorien

Kontakt

Bächli Bergsport AG
Gewerbestrasse 12
8606 Nänikon

info@baechli-bergsport.ch

Tel. +41 44 826 76 76
Fax +41 44 826 76 86