De | Fr
0
0

Registrieren

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Meine Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer.
59 CHF
ca. 350 g (M/L)
205 CHF
ca. 225 g
72 CHF
ca. 248 g
%
%
%
89 CHF
ca. 248 g (size 1)
159 CHF
ca. 188 g (S/M)
115 CHF
ca. 200 g (S/M)
125 CHF
ca. 195 g (52-57 cm)
119 CHF
ca. 170 g
169 CHF
ca. 280 g
159 CHF
ca. 215 g
89 CHF
ca. 285 g (52-57 cm)
86 CHF
ca. 240 g
67 CHF
ca. 295 g
%
%
59 CHF
ca. 284 g
%
%
%
52 CHF
ca. 280 g
67 CHF
ca. 285 g
%
29 CHF
ca. 360 g
%
48 CHF
ca. 350 g
%
%
%
52 CHF
ca. 350 g
%
39 CHF
ca. 406 g

Typologien von Helmen

Bei Kletterhelmen wird gewöhnlich zwischen zwei Typen unterschieden: Hartschalen- und In-Mold-Helme.

  • Die klassischen Hartschalenhelme verfügen über eine harte Kunststoffschale und eine Dämpfung aus Schaumstoff in der Innenseite. Sie sind robust und langlebig, dafür etwas schwerer als In-Mold-Helme. Sofern der Schaumstoff an der Innenseite nur im oberen Bereich angebracht ist, bieten sie zudem keinen guten Schutz gegen seitliche Schläge, beispielsweise bei Stürzen.
  • In-Mold-Helme - auch Schaumhelme genannt - bestehen aus dichtem Styropor, das mit einer sehr dünnen Kunststoffschale umfasst ist. Sie sind leichter als Hartschalenhelme, dafür weniger robust.

Mittlerweile hat sich die Trennung zwischen Hartschalen- und In-Mold-Helmen etwas aufgeweicht, da neue Modelle meist Elemente beider Typen kombinieren.

Was Sie beim Kauf Ihres Helmes beachten sollten

Bevor Sie Ihren neuen Helm kaufen, sollten Sie sich überlegen, bei welchen Aktivitäten Sie diesen einsetzen möchten. Beim Sportklettern im Klettergarten beispielsweise sind Leichtigkeit und Tragekomfort zentral, weshalb In-Mold-Helme oft bevorzugt werden. Beim Eisklettern dagegen sind Schaumhelme zu wenig robust und nach wenigen Einsätzen bereits verbeult. Auch sind die Lüftungsöffnungen vieler In-Mold-Helme zum Eisklettern zu gross, sodass spitze Gegenstände durchdringen können.

Fast wichtiger als die Wahl des richtigen Modells ist allerdings die richtige Passform. Nicht jeder Helm passt auf jeden Kopf. Probieren Sie verschiedene Modelle an und denken Sie dabei daran, dass Sie den Helm mehrere Stunden tragen werden. Stellen Sie den Helm dabei so ein, dass der Riemen zur Grössenanpassung unter dem Hinterkopf liegt. Auf den Kopf angepasst, sollte der Helm auch ohne Kinnband auf dem Kopf bleiben, wenn Sie sich vornüberbeugen. Falls Sie den Helm auch bei kälteren Temperaturen tragen werden, sollte er genügend gross sein, um einer dünnen Mütze Platz zu gewähren.

Übrigens, wie bei allen Kunststoff- und Textilprodukten gilt auch bei Helmen eine maximale Lebensdauer von 10 Jahren. Nach einer Gewalteinwirkung sollte der Helm allerdings sofort ausgetauscht werden, auch wenn keine Beschädigungen sichtbar sind.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Dieser informiert Sie über Produkt-Neuheiten, besondere Angebote, Bächli-Events und Veranstaltungen.

Die Abmeldung ist jederzeit problemlos möglich.

IHRE VORTEILE

Kostenloser Versand

Bei Bestellungen über das Bächli-Konto ist der Economy-Versand gratis.

FILIALABHOLUNG

Online bestellen und in einer Filiale abholen.

RÜCKGABERECHT

Innerhalb von fünf Tagen in jeder Filiale oder per Post.

QUALITÄTSGARANTIE

Zwei Jahre Garantie auf alle Produkte.

NETTOPREISE

In der Regel 5-15% unter den Katalogpreisen der Lieferanten.

SICHERER EINKAUF

SSL-Verschlüsselung, keine Speicherung von Kreditkartendaten.

MIETANGEBOT

Grosses und top aktuelles Mietangebot in jeder Filiale.

UMTAUSCHGARANTIE

Für Hauptgeschäftsartikel bis max. 3 Gebrauchstagen innerhalb von 3 Wochen.

Top-Kategorien

Kontakt

Bächli Bergsport AG
Gewerbestrasse 12
8606 Nänikon

info@baechli-bergsport.ch

Tel. +41 44 826 76 76
Fax +41 44 826 76 86