Unser Mietangebot Bei Bestellungen über das Bächli-Konto ist der Economy-Versand gratis. Persönlicher Einkaufsbegleiter
De | Fr
0
0

Registrieren

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Meine Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer.

Tags: Hochtour, Klettern, Wandern / Trekking

Die schönsten Bergseen der Schweiz

Fabian Reichle, 07.07.2020

Wer Schweiz sagt, muss auch Berge sagen. Denkt ihr hingegen bei unserem alpinen Land auch an Wasser? Das solltet ihr unbedingt, denn die Schweiz ist ein wahres Wasserschloss. Nebst vielen Flüssen, die die Weltmeere speisen und dem notabene grössten Wasserfall Europas – dem Rheinfall – beherbergt unser kleines Land rund 1'500 Seen. Viele davon sind kaum grösser als ein Fussballfeld und verstecken sich hoch oben zwischen Felsflanken und Berggipfeln.

Einige besonders schöne haben wir herausgepickt. Damit die Liste überschaubar bleibt, haben wir uns bei der Recherche einigen Kriterien unterworfen: Die Seen sollen auf ungefähr 1'000 Meter über Meer in bergsportgerechtem Territorium liegen und nicht auf jeder Best-Of-Liste erscheinen. Letzteres ist natürlich subjektiv, aber so hat es beispielsweise der wunderschöne Oeschinensee nicht in unsere Auswahl geschafft. Zu guter Letzt möchten wir die ganze Schweiz präsentieren, die Seen sind daher quer durchs Land verteilt.

Plant eure nächste Tour, schnürt eure Bergschuhe und packt die Badekleider ein, hier kommen die schönsten 15 Bergseen der Schweiz.

Seelenen

Die Seelenen sind mehrere kleine Bergseen im Lidernengebiet im Kanton Uri. Nehmt eure Kletterausrüstung mit, am nahegelegenen Schmalstöckli findet ihr wunderbare Mehrseillängen-Routen. Übernachten könnt ihr in der Lidernenhütte.

Sägistalsee

Ein Geheimtipp zwischen den touristischen Highlights Brienzersee und Grindelwald. Den See erreicht ihr am besten von der ebenfalls populären Schynige Platte. Aussichtssuchende ziehen weiter aufs Faulhorn.

Lägh da Cavloc

Ein Strand auf fast 2'000 Meter über Meer? Der Lägh da Cavloc in der Nähe des Malojapasses kommt nah ran. Wen es in die Höhe zieht, sollte sich den Piz da la Margna genauer anschauen. Via dem benachbarten Piz Margna mit Ausgangspunkt Maloja findet ihr hier eine knackige T6-Tour mit Kletterpassagen im zweiten Grad.

Jöriseen

Über dem Flüelatal bei Davos liegen die Jöriseen. Viele Wege führen zum Wasser, der einfachste ist jedoch via Postauto. Das bringt euch auf dem beliebten Flüelapass bis zum Wägerhus, von wo ihr die Zivilisation rasch gegen eine alpine Umgebung tauscht.  

Gräppelensee

Rund um den Alpstein gibt es viele wunderschöne Seen. Die meisten davon sind leider hoffnungslos überlaufen. Eine Ausnahme bildet der Gräppelensee, der unweit von Unterwasser im Toggenburg liegt. Er ist ohne grosse Anstrengung erreichbar. Höhenluft gibt es auf dem Säntis, den ihr vom See aus über die Silberplatten erreicht.

Sewenseeli

Nahe dem Glaubenbergpass liegt dieser idyllische Bergsee. Die Anreise zum See ist – ausser der Landschaft natürlich – wenig spektakulär. Spannend wird es jedoch, wenn ihr weiter auf den Fürstein steigt. Von dessen Gipfel habt ihr einen wunderbaren Weitblick. Bonus: Merkt euch den Gipfel für den Winter, er ist nämlich ein schönes Skitouren-Ziel.

Panixersee

Kein klassischer Bergsee, sondern ein Stausee. Der Panixersee liegt etwas nördlich von Ilanz und ist ein schöner Ausgangspunkt (oder Ziel) zum gleichnamigen Pass, über den ihr ins Glarnerland nach Elm gelangt. Wer in mehreren Etappen losziehen möchte, übernachtet in der rustikalen Panixerpasshütte.

Lac de Tseuzier

Und noch ein Stausee – diesmal im Wallis bei Crans Montana. Für das Alpinerlebnis ist der Lac de Tseuzier aus Lenk im Simmental über den Rawilpass erreichbar. Wer ein paar Höhenmeter mehr mag, nimmt die Route über das Schnidejoch und verpflegt sich in der Wildhornhütte.

Lagh da Saoseo

Der Bergsee mit dem klingenden Namen liegt im Val die Campo, einem Seitental des Puschlavs in Graubünden. Wer nach der einfachen Wanderung zum See mit seiner Fichtenwald-Küste noch nicht genug hat, findet leicht oberhalb von ihm den nicht minder schönen Lagh da Val Viola.

Lac Retaud

Unweit von Les Diablerets liegt der Lac Retaud. Er ist die perfekte Abkühlung nach einer langen Tour auf das Oldenhorn (ca. T4), dem Mini-Matterhon-Pendant der Waadtländer Alpen.

Lac de Lona

Türkisschimmernd liegt der Lac de Lona über dem Val d’Anniviers. Weiter unten liegt der Moiry-Stausee. Uns interessiert jedoch, was sich weiter oben befindet. Da fallen nämlich vor allem die Becs de Bossons auf, die ihr gut mit kleinen Kletterpassagen im zweiten Grad erreicht.

Lac de Joux

Der Lac de Joux ist kein Bergsee in diesem Sinne. Aber er ist einfach zu schön, als dass er zwischen seinen grossen Nachbarn, dem Genfer- und Neuenburgersee, vergessen gehen darf. Er ist ohne Probleme erreichbar und daher auch für Familienausflüge geeignet. Ein kleines bisschen Bergfeeling gibt es dennoch, liegt er immerhin auf 1'004 Metern Höhe.

Gantrischseeli

Das Gantrischseeli befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Gurnigelpass – und natürlich zum namengebenden Berg, dem Gantrisch. Dieser ist ein echter Tausendsassa. Ihr könnt gemütlich auf ihn wandern, wer die Herausforderung sucht, begeht den Gipfel von Norden her auf einer T6-Tour oder über den Klettersteig (K4). Im Winter die Ski nicht vergessen, der Gantrisch bietet einige schöne Couloirs.

Lago d’Efra

Über dem wilden Verzascatal befindet sich dieser kleine Bergsee. Von der Ortschaft Frasco ist er in rund drei Stunden erreichbar. Dann beginn der Spass aber erst recht, denn etwas höhergelegen – bei der Capanna Efra erstrecken sich schier endlose weiss-blau-weisse Gratwanderungen.

Étang de la Gruère

Ein gemütlicher See, der Étang de la Gruère im Jura. Gerade seine Lage in einem Moorgebiet macht ihn spannend und seine Erreichbarkeit ist vor allem für Familien und Plaisirwanderer ideal.


Alle Seen im Überblick:

Kommentare

Kommentar schreiben

Um ein Kommentar zu hinterlassen, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Geschenkkarten

Das passende Geschenk für Outdoor- und Bergsportbegeisterte! Die Geschenkkarten sind in allen Filialen von Bächli Bergsport einlösbar - aber auch telefonisch und im Online-Shop. Den Gutschein gibt es über CHF 20.-, CHF 50.- oder CHF 100.-.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne Geschenkkarten mit beliebigen Beträgen aus.

Unsere Bewertungen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Dieser informiert Sie über Produkt-Neuheiten, besondere Angebote, Bächli-Events und Veranstaltungen.

Die Abmeldung ist jederzeit problemlos möglich.

IHRE VORTEILE

Kostenloser Versand

Bei Bestellungen über das Bächli-Konto ist der Economy-Versand gratis.

UMTAUSCHGARANTIE

Für Hauptgeschäftsartikel bis max. 3 Gebrauchstagen innerhalb von 3 Wochen.

RÜCKGABERECHT

Innerhalb von 10 Tagen in jeder Filiale oder per Post.

QUALITÄTSGARANTIE

Zwei Jahre Garantie auf alle Produkte.

NETTOPREISE

In der Regel 5-15% unter den Katalogpreisen der Lieferanten.

SICHERER EINKAUF

SSL-Verschlüsselung, keine Speicherung von Kreditkartendaten.

MIETANGEBOT

Grosses und top aktuelles Mietangebot in jeder Filiale.

FILIALABHOLUNG

Online bestellen und in einer Filiale abholen.

Top-Kategorien

Kontakt

Bächli Bergsport AG
Gewerbestrasse 12
8606 Nänikon

info@baechli-bergsport.ch

Tel. +41 44 826 76 76
Fax +41 44 826 76 86