De | Fr
0
0

Registrieren

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Meine Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer.

Tag: Ski-Running

Tags: Ski-Running

Bächli Race Team sponsored by Dynafit - Saison 2018/19

JONAS FISCHLE, 15.05.2019

Noch vor dem ersten gemeinsamen Rennen gelang es Sonja in Fideris am Heuberge Lauf den ersten Rang einzulaufen! Mit dem Nightattack in den Flumserbergen startet dann die Saison wie jedes Jahr knapp nach dem ersten deckenden Schneefall. So hatten wir auch in dieser Saison zuerst etwas Angst, dass das Rennen aufgeschoben würde, doch die Verhältnisse waren dann effektiv um einiges besser als es vom Flachland her aussah. Es kamen einige Athleten zusammen. So hatten wir Patrik, Jonas, Samuel, Claudia und auch Sonja am Start. Der kurze Lauf über 750 Höhenmeter ist wie immer vor allem ein Durchbeissen und alle konnten gute Zeiten liefern. Wegen der guten Stimmung am Start und im Ziel lohnt sich dieses Rennen immer und wir werden sicherlich auch in der nächsten Saison wieder antreten!

Tags: Ski-Running

Formtest mitten in der Weltelite - Skitourennen Mezzalama

CHRIGEL MAURER, 29.04.2019

Am 28. April 2019 fand im italienischen Mezzalama eines der sechs grössten Skitourenrennen der Saison statt. Neben der Gesamtdistanz von 40 Kilometern und über fast 4000 Höhenmetern, forderten vor allem der meist starke Wind und die Kälte die Teilnehmenden heraus. Die X-Alps-Team`s rund um Paragliding-Weltmeister Chrigel Maurer und Patrick von Känel belegte mitten im Feld von Weltklasse Athleten den ausgezeichneten 24. Sowie 108. Rang.

Tags: Ski-Running, Skitour

Clariden 3267m & Tödi 3614m Südwestwand

CHRIS MOSER, 10.04.2019

Den Tödi 3614m besteigt man im Winter für gewöhnlich auf zwei gängigen Routen. Aus dem Glarnerland, via Fridolinshütte und Bifertengletscher, oder aus dem Büdnerland durch das Val Russein und über die Gliemspforte Pkt. 3254m. Normalerweise geht man die Tour in zwei Tagen, sportliche ZeitgenossInnen bewältigen die Bergfahrt an einem Tag. Und dann gibt es eben noch die Spinnervariante. Dabei wird vor dem Tödi 3614m zuerst noch der Clariden 3267m mitgenommen, und anschliessend durch die Südwestwand direkt auf den Tödi geklettert. Um Logistikprobleme auszuschliessen, wählten wir als Start- und Endpunkt Tierfehd. As simple as this.

Tags: Ski-Running, Freeride, Skitour

UNESCO erklärt den Umgang mit der Lawinengefahr zum immateriellen Kulturerbe

NORA SCHEEL, 12.12.2018

Die UNESCO hat den Umgang mit der Lawinengefahr in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Ein Einblick in die Geschichte und ein Ausblick auf die zukünftigen Entwicklungen in der Lawinenprävention beim Bergsport.

Tags: Ski-Running, Trailrunning, Alpines Klettern, Klettern

Skyrun Bietschhorn 3934m (Westgrat), mit Max

CHRIS MOSER, 05.08.2018

Nachdem ich letztes Jahr am Matterhorn 4478m ebenfalls im Skyrunning Stil unterwegs war, wollte ich es diesen Sommer mit dem Bietschhorn 3934m gleich tun. Der Berg gehörte ungefähr in die selbe Kategorie wie das Horu: 2500 Höhenmeter Anstieg ab Talboden, ausgesetzte Kletterei im 3. Schwierigkeitsgrad, stellenweise komplexe Wegfindung. Max war sofort zu haben für dieses Projekt, und so fieberten wir gespannt dem Tag X entgegen.

Tags: Ski-Running

Patrouille mal zwei

THOMAS EBERT, 21.03.2018

Vor zehn Jahren wurde das Bächli Race Team gegründet. 2018 bringt die «Betriebssportgruppe» erstmals zwei Skizüge bei der legendären Patrouille des Glaciers an den Start.

Tags: Ski-Running, Skitour

Pizzo Campo Tencia 3072m, Pizzo Forno 2907m

Chris Moser, 22.02.2018

Motivation Vor beinahe 10 Jahren bin ich letztmals auf dem Pizzo Campo Tencia 3072m gestanden. Damals hatten wir den Gipfel direkt über das Canale Giovanelli erreicht. Heute wollten wir der Tour einen alpineren Anstrich geben, und den Berg über die anspruchsvolleren Croslina Couloirs erreichen. Nach einer steilen Abfahrtsvariante vom namenlosen Pizzo Tencia Pkt. 3035m würden wir dann gleich noch den Pizzo Forno 2907m anhängen, damit wir uns ein weiteres Mal mit Pulver vollfressen konnten. So lautete zumindest der Plan.

Tags: Ski-Running, Freeride, Skitour

Freeriden im Berner Oberland – das Schilthorn ruft

Schildhornbahn , 29.11.2017

Das Schilthorngebiet gilt unter Freeride-Kennern als Geheimtipp. Was an dem Gebiet so speziell ist? Die gute Erreichbarkeit und Vielseitigkeit. Über die Luftseilbahn bestens erschlossen, bietet der Outback rund um den Piz Gloria-Gipfel phänomenale Freeride-Runs. Am beliebtesten ist der so genannte „Totenkopf“, der allerdings sehr guten Skifahrern vorbehalten bleibt. Diese Variante ist nach jedem Schneefall rasch und oft befahren, in den breiten Hängen liegt aber noch lange Pulverschnee.

Tags: Ski-Running, Freeride, Skitour

Das Bindungspuzzle

CHRISTIAN PENNING, 10.11.2017

Kaum ein Ausrüstungsteil für Skitouren hat sich in den vergangenen Jahren so rasant entwickelt wie die Bindung. Aber aufgepasst! Nicht jede Bindung harmoniert mit jedem Skischuh und jedem Ski. Die Bächli-Tourenexperten verraten, welche Produkte zusammenpassen.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Dieser informiert Sie über Produkt-Neuheiten, besondere Angebote, Bächli-Events und Veranstaltungen.

Die Abmeldung ist jederzeit problemlos möglich.

IHRE VORTEILE

Kostenloser Versand

Bei Bestellungen über das Bächli-Konto ist der Economy-Versand gratis.

FILIALABHOLUNG

Online bestellen und in einer Filiale abholen.

RÜCKGABERECHT

Innerhalb von fünf Tagen in jeder Filiale oder per Post.

QUALITÄTSGARANTIE

Zwei Jahre Garantie auf alle Produkte.

NETTOPREISE

In der Regel 5-15% unter den Katalogpreisen der Lieferanten.

SICHERER EINKAUF

SSL-Verschlüsselung, keine Speicherung von Kreditkartendaten.

MIETANGEBOT

Grosses und top aktuelles Mietangebot in jeder Filiale.

UMTAUSCHGARANTIE

Für Hauptgeschäftsartikel bis max. 3 Gebrauchstagen innerhalb von 3 Wochen.

Top-Kategorien

Kontakt

Bächli Bergsport AG
Gewerbestrasse 12
8606 Nänikon

info@baechli-bergsport.ch

Tel. +41 44 826 76 76
Fax +41 44 826 76 86